Von der DHM-Leipzig zur DJHM-Sindelfingen


Tasso Hanke am 20. Februar 2019

Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft. Die wohl beste Deutsche Leichtathletikmeisterschaft in der Halle, so der O-Ton des DLV, wird wohl auch Nadja Rosner lange in guter Erinnerung bleiben. Quasi in ihrem Wohnzimmer durfte Nadja, vor ausverkauftem Haus, die 60m Hürden der Frauen bestreiten. Mit 8,66 sec stellte Nadja ihre Bestleistung ein und geht nun zuversichtlich in das kommende Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen. Dort gehört sie zum erweiterten Kreis der Medaillenkandidaten der U20.

Ebenfalls zum Kreis der Medaillenkandidaten zählt Anna-Maria Hofmann auf der 400m Strecke. Auch wenn es unlängst noch eine krankheitsbedingte Pause gab, hoffen die Gohliser-Fans auf gute Ergebnisse von Anna.

Weiterhin werden die Gohliser Farben von zwei Staffelteams vertreten. Als Startgemeinschaft Leipzig werden Rocco Martin, Ron Martin, Vincent Benedix, Piet Enzmann, Niklas Uth und Niklas Weber ein weiteres Mal versuchen die Bestzeit zu drücken, obwohl es ungleich schwerer wird in eins der Finals zu kommen, aber Staffeln haben immer eigene Gesetze und man weiß ja nie was passiert.

Auch eine Mädelsstaffel wird die Blau-Weißen Farben vertreten. Mit Michelle Rädler, Chanel-Diome Viehweg und Luise Keck, sind drei junge Sportlerinnen, gerade der U16 entstiegen, mit dabei. Vervollständigt wird die Staffel durch die erfahrenen Lilly Empl, Nadja Rosner und Anna-Maria Hofmann.

Wir wünschen allen viel Erfolg!

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News