Start 2020

Starker Einstieg 2020


Tasso Hanke am 05. Januar 2020

Das neue Jahrzehnt ist kaum 5 Tage alt, und schon machen erste Gohliser Leichtathleten von sich reden. Während die meisten Sportler der neu dazu gekommenen Athleten aus der TG Lyß/Schupeck in der TG Hanke, sich lieber 14 Tage ausgeruht haben anstatt überhaupt mal nachzufragen ob Training stattfindet, war Felix Gläser einer der wenigen der selbst am 31.12. um die Mittagszeit die Bedingungen nutzte, um im Stadion des Friedens mit seiner Trainerin eine Stabhochsprungeinheit zu absolvieren. Angespornt von den zuletzt guten Wettkampfergebnissen, unter anderem dem Sieg beim Länderkampf im Herbst für den LVS, lassen sich die Beiden auch nicht entmutigen, von den Entscheidungen des LVS und des Landestrainers, das die Stabhochsprunganlage auf der Nordanlage entsorgt wurde. Und dabei gab es zu dem Zeitpunkt ja auch noch den Bundeskader Daniel Breinl.

So muss oftmals der Trainingsplan nach der Wettersituation abgestimmt werden, damit auch das Techniktraining nicht zu kurz kommt. Und so ging es zuletzt über 3,30m im Dezember auf jetzt neue 3,40m am heutigen Tag in Berlin.

Felix, mach so weiter, die nächsten Aufgaben warten auf dich schon bei den Landesmeisterschaften in 14 Tagen in Chemnitz.

Wir gratulieren Felix und seiner Trainerin recht herzlich.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News