Sparkasse Leipzig hilft LLV e.V.


Tasso Hanke am 29. April 2021

Presseinformation


Sparkasse Leipzig hilft Leipziger Leichtathletik-Verband e. V.

2.000 Euro Spende für beschädigte Zeitmessanlage

Grund zur Freude im Stadion des Friedens! Die Zeitmessanlage des Leipziger Leichtathletik-Verbands e. V. tickt wieder. Möglich wurde das auch durch eine Spende in Höhe von 2.000 Euro von der Sparkasse Leipzig. Dazu Verbandsvorsitzender Tasso Hanke: „Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung. Damit konnten wir für die Reparatur unserer Zeitmessanlage alle notwendigen Teile beschaffen und für künftige Wettkämpfe eine reibungslose Zeitmessung nach den Regeln des Weltverbandes garantieren“, erklärt er.

Der Hintergrund für die finanzielle Unterstützung ist traurig: Im Dezember des vergangenen Jahres wurde die SG Motor Gohlis-Nord Leipzig (SG MoGoNo), wo sich auch der Vereinssitz des Leichtathletik-Verbandes befindet, Opfer eines Einbruchs. Dabei wurden unter anderem Teile der elektronischen Zeitmessanlage gestohlen oder so stark beschädigt, dass diese nicht mehr einsatzfähig war. Die Durchführung von Wettkämpfen wäre damit nur noch stark eingeschränkt möglich gewesen.

Die Sparkasse Leipzig ist Sportförderer Nummer eins in der Region. Jedes Jahr unterstützt sie unter anderem aus den Erträgen des PS-Lotterie-Sparens den Spitzen- und den Breitensport in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen. Die Spende für den Leipziger Leichtathletik-Verband e. V. stammt aus Erträgen, welche die Stadt- und Kreissparkasse durch den Verkauf von Losen für das PS-Lotterie-Sparen erzielt hat.

Das PS-Lotterie-Sparen der Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen mbH ist ein Spiel ohne Verlierer. Vom Lospreis in Höhe von monatlich fünf Euro fließen vier Euro per Spardauerauftrag auf das Sparkonto des Käufers, ein Euro ist der Einsatz für die Lotterie.15 Cent von jedem Los kommen in einen Spendentopf, der von der Sparkasse Leipzig halbjährlich an gemeinnützige Einrichtungen der Region verteilt wird. Weitere zehn Cent des Lospreises werden durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung für die überregionale Kulturförderung eingesetzt.

Über die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig:
Die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig ist mit rund 600.000 Privat- und Firmenkunden sowie einer Bilanzsumme von 9.045,7 Mio. Euro der wichtigste Finanzdienstleister in der Stadt Leipzig und den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig. Mit rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 75 Filialen, 43 zusätzlichen SB-Standorten sowie einer Fahrbaren Filiale bietet sie im gesamten Geschäftsgebiet persönliche Beratung und Service. Neben ihrer Funktion als Finanzdienstleister, Arbeitgeber und Ausbilder in der Region engagiert sich die Sparkasse Leipzig direkt und über ihre Stiftungen.

Für weitere Informationen:
Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Humboldtstraße 25, 04105 Leipzig, Kommunikation und
Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 0341 986-1601, Telefax 0341 986-1609, E-Mail presse@sparkasse-leipzig.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Barbara Bauer, stv. Pressesprecherin, Telefon 0341 986-1612, Telefax 0341 986-1609,
E-Mail: barbara.bauer@sparkasse-leipzig.de

Wenn Sie den Presse-Service nicht mehr nutzen möchten, informieren Sie uns bitte unter presse@sparkasse-leipzig.de. Ihre Kommunikationsdaten haben wir in unserem Presseverteiler gespeichert. Diese Daten nutzen wir nur im Rahmen unserer Presse- und Stakeholderinformation. Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier: https://www.sparkasse-leipzig.de/datenschutz

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Kontakt

Max - Liebermann - Str. 83
04157 Leipzig