SM Fünfkampf U 12/14 und SM Dreikampf U 8/10

Starke Mehrkampfergebnisse


Tasso Hanke am 12. Mai 2018

Bei den Stadtmeisterschaften im 5-Kampf der U14 und U12 sowie im 3-Kampf der Kinderleichtathletik U10 gab es starke Mehrkampfergebnisse. Bei fast idealen Bedingungen gingen 180 junge Leichtathleten im Stadion des Friedens im Mehrkampf an den Start. Im Kampf um die begehrten E-Kadernormen des Landesverbandes Sachsen gab es dabei sehr viele Normerfüller.

Aus Gohliser Sicht gab es vor allem bei unseren Mädels der U14 und U12 viel Grund zur Freude. In der AK 12 gab es dabei einen herzerfrischenden Wettkampf von Lilli Schlöffel und Marlene Krämer. Mehrmals änderte sich die Reihenfolge, so legte Lilli mit einer starken 60m Hürdenzeit schnell den Grundstein für ein starkes Mehrkampfergebnis. Doch Marlene kämpfte sich immer wieder ran und so war der Punktabstand vor den abschließenden 800m nur knapp 50 Punkte. Mit einem starken Lauf holte sich Marlene am Ende den Stadtmeistertitel vor Lilli. Wenn man bedenkt das mit Daniela Kermes eine weitere starke Athletin aus privaten Gründen fehlte darf man hier sehr gespannt sein, wie der Wettkampf am 2.6. bei den Regionalmeisterschaften ausgeht. Eine weitere Normerfüllung gab es für Marielle Mendel in der W13 gleich beim ersten Anlauf. Diesmal noch knapp gescheitert mit 7 Punkten sollte Shanice Porsil beim nächsten Versuch die erforderlichen 2250 Punkte erreichen. Zusammen mit Fiona Schulze erkämpften die 5 Mädels Silber in der Mannschaftswertung.

Zwei weitere E-Kadernormen gingen auf das Konto der W10 aus der Trainingsgruppe von Jennifer Ihl und Moritz Wehmeier. In ihrem allerersten 5-Kampf erkämpften Henriette Helmer und Finja Luft die erforderlichen 1850 Punkte. Herzlichen Glückwunsch.

Zusammen mit Anna Kasten, Julina Beyer und Thea Schönwälder freuten sich unsere Mädels der U12 über Bronze im Team.

Leider reichte es bei unseren Jungs diesmal noch nicht ganz für eine Medaille bzw. Kadernorm, aber mit Theodor Schlöffel , Tristan Anger sowie Ayoub Alduwayb setzten einige erste Ausrufezeichen.

Hier gilt es definitiv am 2.6. nachzulegen, zumal die ersten Ergebnisse aus den vergangenen Wettkämpfen sehr verheißungsvoll waren.

Bei unseren Jüngsten der U10 gab es mit 6x Gold, 5x Silber und 3x Bronze eine reiche Medaillenausbeute, und viele glückliche Gesichter. Allen erfolgreichen Sportlern und Trainern unseren herzlichen Glückwunsch.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News