MDHM U16-U20


Tobias Lay am 04. Februar 2024

Zu den diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften machte sich eine kleine Delegation unserer U18 und U20 auf den Weg nach Erfurt.

In der U20 startete Ayoub über die 800m. In einem erwartet schnellen Rennen konnte sich Ayoub in den ersten Positionskämpfen leider nicht vollends behaupten. So konnte er das Tempo auf den letzten Runden auch nicht mehr mitgehen. Dennoch ein guter siebter Platz und ein nächster Schritt auf die Zeit unter 2 Minuten.

Über die 60m waren dann Enie und Louis in der U18 am Start. Enie war im ersten und gleichzeitig schnellsten Vorlauf eingeteilt. Diesmal konnte sie ihren kraftvollen Start nicht optimal in die zweite Rennhälfte übertragen. Mit 8,13s bestätigte sie aber dennoch ihre Zeiten aus den Wettkämpfen zuvor. Die Hoffnung auf eine Steigerung unter 8 Sekunden bleibt dennoch bestehen für den Wettkampf nächsten Samstag in der Arena Leipzig.

Für Louis war die Ausgangslage wieder sehr eindeutig. Als klarer Favorit wurde er dieser Rolle auch gerecht. Mit deutlichem Abstand von knapp zwei Zehnteln konnte er sich sowohl im Vorlauf (6,89s) als auch im Finale mit 6,90s behaupten. In der Rennauswertung konnten Trainer und Athlet einige Sachen finden, die es im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften Ende Februar zu verbessern gilt. Dennoch herzlichen Glückwunsch nun endlich auch zum Mitteldeutschen Meistertitel in der Halle, den er in den Jahren zuvor aufgrund von Verletzungen oder Terminüberschneidungen nicht erringen konnte.

Zu später Stunde des Wettkampfs starteten dann noch unsere Mädels in der Staffel mit der Mission „Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften“. Bis zum Schluss holten unsere vier Läuferinnen alles aus sich heraus, um die geforderte Zeit zu unterbieten. Als erste über die Ziellinie gekommen stand eine Zeit von 1:46,93 Minuten, was knapp nicht reichen sollte. Doch es kam noch schlimmer. Denn unsere Staffel wurde im Gedränge des zweiten Wechsels disqualifiziert. Für den Moment sehr niedergeschlagen, wütend und traurig richteten die Mädels aber den Blick wieder nach vorn. Für die kommenden Jahre können sie sich in dieser Konstellation zu einer starken Staffel entwickeln.

Logo Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News



08.Februar 2024

Kontakt

Max - Liebermann - Str. 83
04157 Leipzig