LM U18/U20

Michelle Rädler knackt 12 sec Marke


Tasso Hanke am 27. Juni 2022
 7Bilder
Fotos: Uwe Schwarzbach

In den letzten Wochen ist sie von einer Bestleistung zur Nächsten gesprintet. Doch immer fehlte das Quäntchen Glück unter 12 sec zu laufen.  Doch nachdem in der letzten Woche die Einladung für die Bauhaus Gala in Mannheim kam, war das für Michelle noch einmal wie eine zusätzliche Motivation.

Schon im Vorlauf stand 12,00 sec im Protokoll. Jetzt hieß es alles auf eine Karte. Pünktlich zum Start drehte aber auch wieder der Wind zum Gegenwind. Aber was soll es, dachte sich Michelle, das hatte ich ja schon öfters in den letzten Rennen.  Mit einem Blitzstart schaffte sie sich den entsprechenden Vorteil und lief so ihr Rennen von der Spitze. Bei 11,91 sec und -0,9 m/s blieben die Uhren stehen, und damit die Gewissheit endgültig zu den besten Sprinterinnen in Deutschland in der U 20 zu gehören.

Nun geht der Blick schon voraus nach Mannheim, und da könnte jetzt noch mehr gehen.

Zwei 3. Plätze gingen auf das Konto von Ayoub Alduwayb über 800m in der U18. Mit neuer Bestleistung von 2:03,51 min näherte er sich der Zwei-Minuten-Marke. Ebenfalls Platz und mit Bestleistung ging an Felix Gläser über 200m der U20. Nicht ganz an sein Leistungsvermögen konnte diesmal Vincent Kußnow heranreichen. Noch vor Wochenfrist lief er mit 23,30 sec die D-Kadernorm. Somit musste er sich diesmal mit Platz 5 begnügen.

Platz vier und neuer Bestleistung von 11,62 sec gelangen Noah Splitt über 100m der U18.

Weitere hervorragende Ergebnisse und Platzierungen gelangen unseren Studenten bei den Sächsischen Hochschulmeisterschaften an gleicher Stelle auf der Nordanlage. Für Daya Södje reichte es zum Sieg im Weitsprung und Platz 2 im Hochsprung. Piet Enzmann siegte gleich zweimal, über die 800m und nur wenig später über 400m. Platz zwei kam noch über 200m hinzu.

Lilly Empl schraubte ihre Bestleistung über die 100m Hürden weiter nach oben, und ist nun bei 14,41 sec angekommen. Leider war die Windunterstützung im Vorlauf etwas zu viel, so dass die 14,31 sec nicht in die Bestenlisten eingehen können. Dafür passte es aber über 200m, mit 26,15 sec gab es auch hier eine neue PB.

Auch für Bradley Kullmann gab es viel Grund zur Freude. In einem Mammutprogramm stellte auch er neue Bestleistungen auf.

Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Sportlern zu Ihren Ergebnissen.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News


25.Juli 2022

Kontakt

Max - Liebermann - Str. 83
04157 Leipzig