LHM Mehrkampf U14 + U16

Nadine Stricker holt ersten LM-Titel 2019 für MoGoNo


Tasso Hanke am 12. Januar 2019

Bei den LHM der MK U14 und U16 sowie den 3000m-Titelkämpfen im Chemnitzer Sportforum gab es Grund zur Freude für die MoGoNo-Anhänger. So erlief sich Nadine Stricker bei den Frauen den Titel über 3000m. In einem Start-Ziel-Sieg konnte Nadine weitere Fortschritte erkennen lassen und hofft nun bei den nächsten Wettkämpfen die Norm für die DM, in der Arena-Leipzig Mitte Februar, zu erreichen.

Aber auch unsere Mehrkämpfer konnten nach zuletzt nicht so tollen Ergebnissen wieder mit 3x Top-Ten-Platzierungen aufhorchen lassen. Platz 5 erkämpfte sich dabei Daniela Kermes in der W13. Mit soliden Leistungen in den Sprint- und Sprungdisziplinen legte sie den Grundstein für ein beherztes 800m Rennen und das super Gesamtergebnis, so ihr Trainer Michael Richter.

Ähnlich war der Verlauf bei Vincent Kußnow, wobei hier noch der Sprint hervorstach. Gleichwohl blieben einige Zentimeter in der Weite in der Weitsprunggrube liegen. Abgerundet wurde das Ergebnis mit einer soliden 800m Leistung und Platz 6 in der M13.

Nicht ganz so rund lief es bei Nils Genzi, aber am Ende war es der 8. Platz in der M15. Für unsere Starter der AK 12 männlich und weiblich waren es die ersten Landesmeisterschaften überhaupt. Teilweise war noch sehr viel Aufregung im Spiel und es klappte noch nicht alles. Aber mit Anna-Sophia Kasten und Louis Schuster haben zwei talentierte Sportler schon mal Meisterschaftsluft geschnuppert und Lust auf mehr gemacht.

Gleichzeitig fanden für die älteren Jahrgänge die Mehrkämpfe auf Mitteldeutscher Ebene statt. Von Gohlis war diesmal nur Lilly Empl am Start. Zwar gelang ihr ein sehr guter Auftakt mit einer exzellenten Hürdenleistung, doch konnte sie danach die Erwartungen nicht ganz erfüllen. Ein solider MK und Platz 7, hier geht bestimmt noch mehr.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News