Landeshallenmeisterschaft MK U14

Durchwachsene Ergebnisse zu den Landesmeisterschaften


Tobias Lay am 12. Januar 2020

Am Sonntag, den 12.01., war eine kleine Gruppe MoGoNo-Athleten in Chemnitz zu den Landesmeisterschaften im Mehrkampf der U14 gefahren. Louis und Fabian in der M13, Anna in der W13 und Isabell in der W12 wollten sich alle gegenüber dem Wettkampf im Dezember steigern und zeigen, was sie können. Louis gelang dies doch recht ordentlich und zeigte eine ansprechende Leistung, wenn auch hier und da ein paar Fehler, wie z.B. bei der Hürde und im Weitsprung, dazukamen. Einen weniger guten Tag erwischte Anna. Sie konnte leider nicht an die guten Leistungen von Halle anknüpfen. Hier heißt es Kopf hoch und weiter arbeiten, damit es das nächste Mal besser klappt. Fabian ging motiviert an diesen Wettkampf, da es seine ersten Landesmeisterschaften waren. Mit etwas mehr Konzentration wäre auch hier deutlich mehr drin gewesen. Auch für Isabell waren es die ersten Landesmeisterschaften. Als einzige MoGoNo-Vertreterin der AK12 merkte man ihr in manchen Momenten noch die Aufregung an. Mit etwas Wut im Bauch ging sie zum Abschluss zu den 800m. Mit deutlicher persönlicher Bestleistung ist aber auch zu erkennen, was für die nächsten Monate möglich ist.

Für die Trainer und Athleten der U14 heißt es für die nächsten Monate wieder richtig dran zu bleiben, damit wir im Sommer wieder mehr Grund zur Freude über MoGoNo-Erfolge haben!

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News



28.Februar 2020