Bauarbeiten im Stadion des Friedens

Baustart des neuen Funktionsgebäudes nach Ostern


Sascha Orban am 14. März 2019

ACHTUNG***HINWEIS***ACHTUNG

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, liebe Besucher, heute möchten wir Sie über die Auswirkungen des städtischen Bauvorhabens in der Max-Liebermann-Straße 83 auf die Zuwege und Parkmöglichkeiten auf dem Gelände des Stadion des Friedens informieren.

Nach Ostern sollen die schon seit langen angekündigten Bauarbeiten zum Bau des neuen Funktionsgebäudes starten. Auf dem Gelände der bisherigen Parkfläche im Eingangsbereich des Stadions errichtet die Stadt Leipzig nunmehr das neue Funktionsgebäude.

Die planmäßige Bauzeit wird wohl bis Ende 2020 andauern. Wir sind bemüht, die unterschiedlichen Interessen und Erfordernisse rund um unser Stadion in Einklang zu bringen. Dennoch lassen sich im Laufe der nächsten anderthalb Baujahre diverse Einschränkungen nicht verhindern. Dies betrifft sowohl die Werk- als auch die Wochenendtage.

Mit Beginn der Baustelleneinrichtung wird der Haupteingang zum Stadion für PKWs sowie Anlieferer gesperrt sein. Der Zugang ist somit nur noch für Fußgänger gewährleistet.

Es wird daher mit erheblichen Einschränkungen im Eingangsbereich des Stadions zu rechnen sein.

Der Vorstand wird sich zu gegebener Zeit zur weiteren Parksituation im Stadion äußern. Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es bei besseren Witterungs- bzw. Wetterbedingungen möglich ist, den Hartplatz als Parkfläche freizugeben. Dies ist aber erst möglich, wenn ohne Flutlichtanlage trainiert werden kann. Wir möchten an dieser Stelle insbesondere die Abteilungen Fußball, Handball, Judo, Hockey und Leichtathletik, deren Mitglieder und Gäste des Stadions darauf hinweisen, dass Autofahrer die Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung nutzen oder auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen.

Wir bitten Sie, auch in Ihrem eigenen Interesse und Ihrer eigenen Sicherheit, auf sich und andere Acht zu geben.

Noch ein kurzer Hinweis an unsere lieben Eltern:
Das kurze Halten und Rauslassen Ihrer Kinder aus Ihrem PKW wird durch den Vorstand strengstens untersagt. Bitte parken Sie in der näheren Umgebung und bringen Sie Ihre Kinder zu Fuß zum Stadion. Es handelt sich hierbei nur um einen kurzen Fußmarsch, den Sie zum Wohle Ihrer Kinder auf sich nehmen sollten. Auf Grund der vielbefahrenen B6 kann es zu einem erhöhten Unfallrisiko kommen.

 
Der Zugang zur Geschäftsstelle und zur Dojo-Halle ist über einen kleinen Fußweg abgesichert.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit sportlichen Grüßen.

Sascha Orban

Vorstand Sportgemeinschaft Motor Gohlis-Nord Leipzig e. V.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News