15. Hallensportfest der TSG Markkleeberg


Angela Otto am 17. November 2018

Pünktlich 10.00 Uhr begann der erste Hallenwettkampf in der Wintersaison 2018 in Markkleeberg.

Alle Sportler und Sportlerinnen waren sehr aufgeregt, einige waren das 1. Mal bei einem Wettkampf andere hatten schon Routine.

Für die 4 bis 7jährigen begann der Wettkampf mit Medizinball, bei den 8jährigen mit Dreierhopp.

Hier gab es gleich die ersten Medaillen. Fanny Wegner schafft mit 5,50 m den 1. Platz und Laura Lutze mit 4,00 m den 3. Platz. Aber auch die Jüngsten der M6 waren erfolgreich. Den 1. Platz erreichte Leopold H. Tacoronte mit 4,00 m und kurz dahinter Julius Anger mit 3,90 m den 2. Platz. Knapp verpasst hat Julian Schmidt das Siegerpodest, mit 3,30 m wurde er „Vierter“. Im Sprint 2 x 30 m kam Samuel Edao auf den 2.Platz bei der M6. Ganz überraschend holte Haakon Baumberger mit 4,83 m im Dreierhopp die Goldmedaille. Auch hier verpasste Fabian Mirring das Siegerpodest knapp und erreichte den 4. Platz mit 4,47 m.

Bei den Mädchen ging es weiter mit Dreierhopp und 2 x30m. Auch diese beiden Disziplinen entschied Fanny Wegner für sich. In beiden Disziplinen erreichte Sie Platz 1- Dreierhopp (4,10m)/2 x 30 m (11,80). Amelie Kleinert wurde mit 4,02 m Dritte im Dreierhopp.

Und die Jungen der M6 – hier wurde Julius Anger „Zweiter“ mit 3,79 m und Julian Schmidt “Dritter“ mit 3,51 m. Kurz verpasst hat Max-Bruno Wegner als Jüngster Teilnehmer von unserer Mannschaft das Podest und wurde mit 3,31 m im Dreierhopp „Vierter“.

Zum Schluss kamen die Runden-Läufe dran. Hier wurde Elias Edao „Erster“ bei der M9, Ole Stemmler „Zweiter“ in der M8, Samuel Edao „Erster“ und Leopold H. Tacoronte „Zweiter“

Bei der W7 holte Fanny Wegner ihre 4. Medaille- die Silbermedaille. Laura Lutze musste sich kurz vor Schluss geschlagen geben und kam als „Vierte“ ins Ziel.

Auch allen anderen kleinen Sportlern und Sportlerinnen gratuliere ich für die erfolgreiche Teilnahme, vielleicht klappt es ja beim nächsten Wettkampf mit einem Platz auf dem Siegerpodest. Einfach weiter trainieren!

Vielen Dank dem Veranstalter, auch für die nette Geste.

Mein Verein im Leipziger Norden

Über uns

Kinder- und Jugendsport zwischen Gohlis und Möckern im Leipziger Norden seit über 65 Jahren.

Letzte News