Allgemeine Hinweise / Sicherheit

Die Organisatoren des 16. MITGAS Schüler - Hallensportfests haben im Vorfeld alles getan um diese Veranstaltung zu einem Höhepunkt jedes jungen Leichtathleten zu gestalten. Unter der Schirmherrschaft des Sportbürgermeisters Herrn Heiko Rosenthal ist es uns gelungen, nach 2017 erneut eine solche Veranstaltung durchführen zu können. Mit Unterstützung der Stadt Leipzig, der MITGAS GmbH sowie einigen regionalen Unternehmen konnte der Etat dieser Veranstaltung in etwa gehalten werden. Mit dem Meldeergebnis von den Vereinen und Bambini- Staffel konnten wieder große Teilnehmerfelder erzielt werden. Dieses Meldeergebnis ist sowohl Dank an die Organisatoren sowie Verpflichtung für alle Beteiligten, diese Veranstaltung mit viel Disziplin und hoher Verantwortung durchzuführen. Dabei wünschen wir uns auch Verständnis von ihrer Seite, für die Entscheidungen in den einzelnen Disziplinen.

Wir wünschen allen viel Glück und den Besten den Erfolg.

 

Sicherheit: Wichtiger Hinweis für alle Sportler, Betreuer und Besucher

Der Einlass erfolgt über Schleusen an den normalen Zugängen zur Arena- Leipzig, sowie für die VIP und Helfer mit gesondertem Einlass über den Wirtschaftshof. Dort wird es eine Taschenkontrolle geben, diese werden dann mit einem sichtbaren Bändel markiert, welches für den Rest der Verweildauer in der Arena-Leipzig für jeden sichtbar sein muss. Dies ist einfach aus Sicherheitsgründen notwendig. Bei nicht Beachten kann es zu Unterbrechungen der Veranstaltung kommen.

Wir bedanken uns schon jetzt für euer Verständnis und wünschen euch eine gute Vorbereitung und Anreise.

 

1. Das Meldebüro befindet sich am Sonnabend in Garderobe hinterer Teil der ARENA.

 

Öffnungszeiten Meldebüro: 10.02.2018 7.30 – 19.00 Uhr

 

2. Umkleide-, Wasch- und Duschmöglichkeiten: Für alle männlichen Teilnehmer Kabine 1 + 2 und weiblichen Teilnehmer 5+6 als Wechselkabinen.

 

3. Stellplatz/Anmeldung: Der Aufruf erfolgt 20 min vor Wettkampfbeginn. Sämtliche Laufdisziplinen am Aufruf Lauf, alle technischen Disziplinen am Aufruf Technik.

Stellplatzkarten für Läufe ab 60m der AK U20 – Erw. sind 90 min vor dem Start abzugeben im TIC/Stellplatz in der Nähe Ausgabe Startunterlagen.

 

4. Einlaufbereich/Erwärmen: Bis 15.00 Uhr kann die kleine ARENA genutzt werden, sowie der Außenbereich und im sonstigen Bereich der Arena Leipzig

- ab 12.30 Uhr steht der Laufschlauch für die Athleten der U20 und Erwachsenen zur Verfügung, dieser kann nur mit Zugangskarte/Akkreditierung betreten werden

 

5. Startnummer: Ist gut sichtbar und sicher befestigt auf der Brust zu tragen. Die zugeteilte Startnummer ist verbindlich(kein Austausch). Beim Stabhochsprung kann die Startnummer Wahlweise auf der Brust oder Rücken getragen werden.

 

6. Innenraum: Wir weisen auf die Sicherheitsbestimmungen des DLV hin, so dass sich im Infield nur die im Wettkampf befindlichen Athleten, Kampfrichter und durch den Veranstalter benannte Offizielle aufhalten dürfen.

 

Der Zutritt für den Bereich um die Laufbahn ist nur in Sportschuhen und mit Akkreditierung am Samstag möglich. Der Innenbereich befindet sich hinter der Bahnumrandung.

 

7. Qualifikationsmodus in den Läufen: Für die Sprintendläufe qualifizieren sich die 8 Vorlaufschnellsten aus den Vorläufen. In der U10 wird aus dem Hochstart gestartet, bei Bedarf kann aber auch ein Startblock verwendet werden.

 

Beim Weitsprung der AK 7-13 stehen auf Grund der großen Teilnehmerfelder nur 3 Versuche zur Verfügung. Beim Kugelstoßen und Medizinballstoß gibt es im Vorkampf 3 Versuche pro Teilnehmer die 8 Besten jeder Altersklasse erhalten im Endkampf noch einmal 3 Versuche.

 

Das Hürdenlaufen der AK 12 M/W wird über die Kinderhürden (Höhe 50 cm) durchgeführt, eine Festlegung des LV Sachsen

 

8. Siegerehrung: Findet für die 3 Erstplatzierten (Jahrgangswertung 7 –15, Altersklassenwertung JU 20/ Erw.) ca. 40 min nach Beendigung der jeweiligen Disziplin statt.

 

9. Imbissmöglichkeit: Besteht im Bereich der Halle,

 

10. Haftung: Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstählen oder sonstigen Schäden. Bitte keine Sachen in den Wechselkabinen liegen lassen, Wertsachen beim Betreuer hinterlegen.

 

11. Nachmeldung: Nachmeldungen sind nur bedingt möglich, doppelte Gebühr. Wird aber nach Meldeschluss nochmals überprüft.

 

12. Ergebnisse: Achtung in diesem Jahr Live-Ergebnisse auf der Homepage www.mogono-leichtathletik.de Werden im Gang im Bereich Auswertung/Empore ausgehängt und sind am Samstag/Sonntag ab ca. 22.00 Uhr auch im Internet unter www.mogono-leichtathletik.de und www.mogono-leipzig.de kostenlos abrufbar.

 

13. Sprunghöhen:

Hochsprung

Auf Grund der großen Teilnehmerfelder mussten nochmals die Anfangshöhen überarbeitet werden

WJ 14/15 1,30m – 1,50m  5cm danach 3cm

MJU 14 1,25m - 1,45m  5cm danach 3cm

WJU 14 1,20m – 1,40m  5cm danach 3cm

WJU 20 1,40m – 1,55m 5 cm danach 3 cm

MJU 20 1,60m – 1,85m 5 cm danach 3 cm

 

Stabhochsprung

Weiblich 2,40m – 3,40m 20cm danach 10cm

Männlich 3,40m – 4,20m 20cm danach 10cm

 

Es gibt eine Neutralisation bei 3,40m

 

14. Das Medizinballwerfen wird als Druckstoß von der Brust mit beiden Armen aus der Schrittstellung bzw. aus der Parallelstellung durchgeführt im Bereich der Rolltore. Die Schüler 7-9 Jahre stoßen mit 1,00 kg, die Schüler 10 und 11 Jahre mit 2,00 kg. Alle anderen Wurf u. Stoßdisziplinen finden am Kugelstoßsektor statt.

 

15. Parken: An der ARENA /5,00 € Tagesveranstaltung, ansonsten Kostenlos Parkplatz vor dem Hauptgebäude Red Bull Arena Zufahrt über Friedrich – Ebert Str.

 

16. Jury: Zur Jury gehören:

Wettkampfleiter: Tasso Hanke

Einsatzleiter: Daniel Möller

Leiter Auswertung: Daniel Pechtel

 

Wir wünschen allen einen unvergesslichen Wettkampf, den Besten den Sieg und würden uns sehr freuen euch auch 2019 wieder in der ARENA – Leipzig begrüßen zu dürfen.

Mein Verein im Leipziger Norden